RDKS und Fahrsicherheit

Gemäß der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) können Reifen bis zur Hälfte ihres Luftdrucks verlieren bis es einem zufälligen Beobachter auffällt, dass sie zu wenig Luft haben. Reifenpannen aufgrund von zu niedrigem Luftdruck beeinträchtigen Ihre Fahrsicherheit auf zwei grundlegende Arten:

  • Integrität des Reifens: Der Reifendruck verändert buchstäblich die Art, wie der Gummi auf der Straße aufliegt, und beeinflusst die Griffigkeit, Handhabung, Lenkung, Stabilität und das Bremsverhalten.
  • Ungleichmäßige Profilabnutzung: Ein abgenutztes Reifenprofil beeinträchtigt nicht nur die Griffigkeit und die Handhabung, sondern erhöht auch das Risiko eines geplatzten Reifens – ein potentiell sehr gefährliches Ereignis während der Fahrt.

Da 75% der Straßenpannen die Folge eines schleichenden Luftverlusts oder eines zu geringen Reifendrucks sind (www.safecar.gov), ist es wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, was zu tun ist, wenn eine Reifenpanne auftritt. Passiert es auf einer abgelegenen Straße? Nachts? Mitten auf einer verkehrsreichen Kreuzung? In jedem Fall ist die beste Möglichkeit, die Unannehmlichkeiten, Kosten, Gefährdung und das Risiko einer unvorhergesehenen Reifenpanne zu vermeiden, indem Sie den richtigen Reifendruck aufrechterhalten.

In Frankreich schätzt die Sécurité Routière, eine Gesellschaft für Sicherheit auf den Straßen, dass 9% aller Unfälle im Straßenverkehr mit Todesfolge auf einen zu niedrigen Reifendruck zurückzuführen sind. In Deutschland stellte die DEKRA fest, dass etwa 41% aller Unfälle mit Personenschäden mit Reifenproblemen in Verbindung stehen.

Darum ist es so wichtig, Ihren Reifendruck regelmäßig zu kontrollieren. Und daher ist ein Reifendruckkontrollsystem (RDKS) für Fahrer von großem Vorteil, da sie automatisch benachrichtigt werden, wenn die Sensoren einen Reifendruck feststellen, der den auf der Plakette angegebenen Reifendruck für das Fahrzeug um mindestens 25% unterschreitet.

Ein Reifen kann unbemerkt Druck verlieren.
Wenn Sie betrachten möchten, wie gering der Unterschied zwischen einem richtig gefüllten Reifen und einem Reifen mit zu wenig Luftdruck ist, sehen Sie sich die Interaktive Reifendruck-Demo auf der Webseite safercar.gov der NHTSA an.

Sehen heißt glauben

Bridgestone® filmte den auffallenden Unterschied bei plötzlichen Ausweichmanövern für die Fahrt mit korrektem Reifendruck und Reifen mit zu niedrigem Luftdruck.

Related Topics

Kundengespräche über TPMS

Sich die Zeit zu nehmen, sich mit Ihren Kunden über TPMS zu unterhalten, ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, sicherzustellen, dass Ihre Kunden die von Ihnen angebotenen Leistungen richtig verstehen - und wie TPMS sie benachrichtigt, falls der Reifendruck zu niedrig ist, so dass sie sicher auf den Straßen unterwegs sein und zudem folgende Vorteile genießen können

Weiterlesen...

Was zu tun ist, wenn Ihr RDKS-Warnlicht aufleuchtet

Wenn Ihr RDKS-Warnlicht aufleuchtet, ist Vorsicht geboten. Dies bedeutet, dass der Druck einer oder mehrerer Ihrer Reifen mindestens 25% unter dem erforderlichen Wert liegt.

Weiterlesen...

Was RDKS ist und wie es funktioniert

Wie der Name schon sagt, ist das Reifendruckkontrollsystem mehr als nur ein einzelnes Teil. Tatsächlich umfasst das RDKS ein Ventil und einen Sensor, wobei es auch wichtig ist, zu wissen, dass nicht alle RDKS-Systeme gleich gestaltet sind.

Weiterlesen...

Fokussiert